Welpenabgabe

Die Welpen können ab der 8. Lebenswoche in ihr neues Zuhause umziehen.

 

Bei der Abgabe sind die Welpen tierärztlich untersucht, mehrfach entwurmt, geimpft, geschippt und auf erbliche Augenkrankheiten untersucht.

 

Sie als Welpenkäufer erhalten eine umfangreiche Welpenmappe mit allen Untersuchungsergebnissen und Leistungsurkunden der Elterntiere (Leistungsurkunden, wenn vorhanden) sowie den bisherigen Untersuchungen Ihres Welpen (Impfpass, Gesundheitszeugnis sowie Ergebnisse zur durchgeführten Augenuntersuchung auf erbliche Augenkrankheiten).

 

Ebenfalls erhalten Sie selbstverständlich für die ersten Tage das gewohnte Welpenfutter, ein Kuscheltuch, Welpengeschirr sowie die Anmeldung/ Papiere vom Australian Shepherd Club of America (ASCA).

 

Weiterhin erhalten Sie einen Link zu einem Online-Tool. Dieses Online-Tool erhält zum einen alle von mir gemachten Bildern Ihres Welpen, sowie ausführliche Runduminformationen über den Aussie sowie detaillierte Runduminformation über Hundeerziehung und -beschäftigung, sowie das Zusammenleben mit dem Hund.